Vor etwas mehr als einem Jahr durften wir das letzte Mal unsere spanischen Freunde in Lippstadt begrüßen. Dann kam Corona. Im Zuge eines Projektes „reisten“ die Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler unserer spanischen Austauschschule nun von Ciudad Real (Spanien) nach Lippstadt – auf dem Fahrrad. Auf festinstallierten Rädern legten sie mehr als 2000 km zurück und erreichten ihr Ziel am vergangenen Freitag. Natürlich wollten wir sie gerne willkommen heißen. Aber wie geht das in Zeiten von Corona?

Der WP Spanischkurs des Jahrgangs 10 von Frau Heumann machte sich am 30.04.2021 in der 5. Stunde bereit. Wir „bezogen“ einen Chemieraum, der digital super ausgestattet ist und auch einige Schülerinnen und Schüler, die aufgrund des Wechselunterrichts zuhause waren, bereiteten sich an ihren heimischen Rechnern vor.

Um 12:15 Uhr war es dann so weit und wir durften die Spanier digital in Lippstadt begrüßen: ¡Bienvenidos a Lippstadt! Nachdem sie uns die Schule zeigten und das Projekt vorstellten, blieb noch genügend Zeit sich kennenzulernen, denn die Schülerinnen und Schüler hatten sich zuvor noch nie gesehen. Nach einem ersten kurzen Vorstellen und einem Austausch von persönlichen Informationen, wie z.B. Lieblingsaktivitäten und -fächern, kamen wir zum zurzeit allgegenwärtigen Thema: Corona. Wir konnten einen Einblick gewinnen, wie das vergangene Jahr für die Spanier abgelaufen ist und genauso erfuhren sie, wie es uns ergangen war.

Natürlich war auch der Unterricht in Zeiten von Corona ein Thema. Am Ende der 6. Stunde mussten wir uns dann leider wieder verabschieden, aber wir freuen uns jetzt umso mehr auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.

Natürlich kann aktuell niemand sagen, ob das nächste Treffen digital oder in Präsenz stattfinden wird, aber es ist schön zu wissen, dass auch trotz einer Pandemie, Freundschaften aufrechterhalten werden können und von beiden Seiten ein großes Interesse daran besteht.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an unsere spanische Austauschschule, unsere Schulleitung, den WP Spanischkurs von Frau Heumann und an Frau Raml und Frau Sabelfeld für die Unterstützung!

Frau Heumann, FK-Vorsitz Spanisch