Mediothek

Das Herz der Gesamtschule bildet die große Mediothek, oder auch Leselounge. Hier haben die Schüler*innen in den Pausen die Gelegenheit, Bücher und Zeitschriften zu lesen und auszuleihen. Darüberhinaus steht die Mediothek auch in der Zeit des Förderbands zum Arbeiten und Recherchieren zur Verfügung. Für Oberstufenschüler gibt es zusätzlich an bestimmten Tagen die Möglichkeit, außerhalb der Pausenzeiten die Mediothek zu nutzen. Das Buchangebot reicht von Geschichten und Romanen bis hin zu Lexika und reichhaltiger Fachliteratur für alle Altersklassen.
Derzeit verfügt der Raum über einen Kopierer und Drucker. Im kommenden Schuljahr sollen die Recherche-Möglichkeiten durch Laptops ergänzt werden, die innerhalb der Mediothek zum Arbeiten verwendet werden können.
Natürlich erfordert dieses Angebot Menschen, die es betreuen. Das „Mediotheksteam“ besteht derzeit aus 10 Müttern und Vätern, die sich – ehrenamtlich – nicht nur die Aufsicht, sondern auch das Neubestellen von Medien, das Katalogisieren und Sortieren und andere Arbeiten teilen, die anfallen, um den Schülerinnen und Schülern den Service anbieten zu können. Eine Ansprechpartnerin aus der Lehrerschaft steht unterstützend zur Seite.

Regeln zur Benutzung der Mediothek während COVID-19

  1. Ich betrete die Mediothek durch die Tür gegenüber der Schulküche.
  2. Vor dem Betreten der Mediothek desinfiziere ich meine Hände.
  3. Ich trage während meines Aufenthalts in der Mediothek immer einen Mund- Nasen-Schutz.
  4. Ich halte immer einen Abstand von 1,50 Meter zu anderen Personen ein (bei den Tischgruppen, bei den Sitzsäcken, bei den Bücherregalen, beim Hineinkommen und Verlassen der Mediothek usw.).
  5. Ich komme ohne Jacke und Tasche in die Mediothek, da die Regale nicht verwendet werden können, und ich esse und trinke auch nicht in der Mediothek.
  6. Ich nenne der Mediothekskraft meinen Namen und meine Klasse und zeige meinen Schülerausweis vor.
  7. Ich wähle zu Beginn meines Aufenthaltes einen festen Sitzplatz in der Mediothek und setze mich nicht noch einmal um.
  8. Wenn ich auf einem Sitzsack sitzen möchte, schaue ich, ob noch ein Platz dafür frei ist auf dem Podest. Ich nehme mir einen Sitzsack von dem Stapel „UNBENUTZT“ und lege diesen am Ende wieder zurück auf den Stapel „BENUTZT“.
  9. Bücher und Zeitschriften, die ich gelesen habe, sortiere ich nicht wieder in die Regale, sondern lege sie am Ende in die dafür vorgesehene Kiste in der Nähe des großen Schreibtisches.
  10. Ich verlasse die Mediothek durch die Tür am hinteren Ende auf Höhe des Pausenganges (Einbahnstraße!).

Wir sind ab dem 21.09.2020 wieder für euch da!

Dienstag, Mittwoch & Donnerstag

in der 6. und 7. Stunde (12:15 Uhr  – 13:55 Uhr)

Während die Einrichtung der Leselounge in den Händen der Schule liegt, wird die Anschaffung von Büchern und anderen Medien vom Förderverein der Schule getragen.
Je mehr Eltern sich hier engagieren, desto längere Öffnungszeiten können wir anbieten!
Bei Interesse bitte melden bei
Tanja Frank: tavogel@web.de
oder
Frau Stilling-Gordinne: dominique.stilling-gordinne@gesamtschule-lippstadt.de