Förderverein

Mitwirken – Dabei sein – Fördern

Der Förderverein Gesamtschule Lippstadt e.V. ist ein Zusammenschluss engagierter Eltern und LehrerInnen, die das gemeinsame Ziel verfolgen, den Aufbau unserer neuen Schule tatkräftig zu unterstützen und zu begleiten. Unsere Aufgaben verändern sich mit der Weiterentwicklung der Schule: “Das öffentliche Budget sichert das Notwendige. Wir aber springen ein, um das Schulleben über diesen Standard hinaus interessanter, schöner und farbiger zu gestalten.” Kurz: Der Förderverein bereichert das schulische Leben.

Mitglied des Fördervereins können nicht nur Eltern und LehrerInnen werden, sondern alle, denen die Entwicklung der SchülerInnen unserer Schule am Herzen liegt, wie Großeltern, Nachbarn, Freunde und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie Ehemalige.

Beitrittserklärung

Das Veranstaltungs-Team

Unser Team kümmert sich um die Verpflegung der Besucher an besonderen Tagen und Veranstaltungen in der Schule.

Vor den Sommerferien organisieren wir z. B. das Catering für den Kennenlern-Nachmittag der angehenden neuen 5er-Klassen. Es gibt kalte und warme Getränke, Brötchen, Kuchen, Waffeln und Hot-Dogs. Auch bei der Einschulung der Schüler*innen nach den Sommerferien sind wir wieder für das leibliche Wohl zuständig. Im November organisieren wir das Catering für den Tag der offenen Tür und im Februar die Anmeldewoche.

Wir planen, kaufen ein, bereiten das Buffet vor, verkaufen und was sonst noch so anfällt. Ganz besonders freuen wir uns, wenn Sie als Eltern uns dabei unterstützen.

Helfer*innen sind also immer herzlich willkommen, Kuchen und/oder Waffelteig zu spenden und sich am Verkauf zu beteiligen.

Es macht Spaß, auf diese Weise, Anteil am Schulleben zu nehmen, sich mit anderen Eltern auszutauschen und Einnahmen für Projekte zu generieren, die unsere Kinder in ihrer Schulzeit unterstützen.

Ansprechpartnerin und Information:
Heike Feldewert
Tel.: 0173/7057801
Mail: uwefeldewert@yahoo.de

Das Weihnachtsmarkt-Team

Das Weihnachtsmarkt-Team plant und organisiert jedes Jahr eine Hütte auf dem Lippstädter Weihnachtsmarkt. Für zwei Tage in der Adventszeit ist diese Hütte ein schöner Ort, an dem der Förderverein sich und die Schule präsentiert: Jeder Besucher kann sich ein Bild davon machen, was der Förderverein mit Unterstützung der SchülerInnen und Eltern auf die Beine stellt. Je nach Projekt wird im Vorfeld zu Spenden und zum gemeinsamen Herstellen der Produkte eingeladen: von selbstgemachter Marmelade bis hin zu Deko-Artikeln aus Holz, Wolle und Stoff. Das Team ist sehr kreativ und hat jedes Jahr neue Ideen, auch um die Vielfalt der Schule zum Ausdruck zu bringen.

Der Gewinn kommt der Schule und somit den Kindern und Jugendlichen zugute. Das Team besteht zwar aus vier festen Mitgliedern, doch ist jeder willkommen, um dieses Team zu unterstützen. In unregelmäßigen Abständen – über das ganze Jahr verteilt – finden Treffen statt. Dann werden Ideen gesammelt und neue Projekte besprochen. Hierbei sind Vorschläge der Eltern und des Lehrerkollegiums gefragt, und wir freuen uns immer über Inspiration und Unterstützung bei der  Umsetzung.

Das Mediotheks-Team

Das Mediotheks-Team hat sich schon seit langer Zeit darum gekümmert, eine moderne Bibliothek aufzubauen und mit Leben zu füllen. Dank Unterstützung des Fördervereins, der Hueck-Stiftung und der Stadt Lippstadt ist eine gemütliche Schülerbibliothek entstanden, die von den Kindern und Jugendlichen gut angenommen wird. Hier gibt es nicht nur die neuesten Bücher, Comics und Zeitschriften zum Schmökern in den Pausen. Die Mediothek ist ein moderner und offener Raum, in dem die SchülerInnen nicht nur lesen und ausleihen, sondern auch für den Unterricht recherchieren und Kenntnisse vertiefen können.

Dank des Engagements vieler Mütter und Väter gelingt die Aufsicht in den Pausen, um Ausleihe und Rückgabe der Bücher zu ermöglichen. Regelmäßig finden Lesungen von bekannten JugendbuchautorInnen statt. Das Team trifft sich regelmäßig, um sich auszutauschen, über Neuanschaffungen zu beraten und Organisatorisches zu regeln. Wir freuen uns über personelle Verstärkung, aber natürlich auch über Abo-Spenden und gut erhaltene Jugend- und Sachbücher.