Skip to main content

Eine Kunstausstellung in der Brüderkirche

Wo? Brüderkirche, Johannes- Westermann-Platz 4, 59558 Lippstadt

Wann? 23.02.2023, 17 Uhr

Die Verbindung einer einzigartiger Kulisse und faszinierender Kunst möchten wir Ihnen in einer außergewöhnlichen Kunstausstellung präsentieren. Wir sind Schülerinnen und Schüler der Q1 des Kunst Leistungskurses aller Schulen in Lippstadt an der Gesamtschule unter der Anleitung von Kathrin Heyer. Unsere Ausstellung widmen wir dem Thema „Konstruktion von Wirklichkeit“, mit speziellem Fokus auf den Renaissance-Künstler sowie starken Gesellschaftskritiker Pieter Bruegel dem Älteren und vor allem auf sein Kunstwerk „Der Fall der Engel“, auf welchem viele verschiedene Chimären, also Mischwesen, zu erkennen sind, die vergeblich gegen Engel kämpfen. Um solche Chimären drehen sich auch unsere Werke. Wir haben versucht, unsere individuellen Wahrnehmungen der Wirklichkeit in der Gestaltung dieser Mischwesen auszudrücken, so, wie Pieter Bruegel dies in seiner Kunst tut, um die schweren Umstände seiner Zeit künstlerisch darzustellen. Von unheimlichen und grässlichen Wesen, die Unruhe stiften, bis hin zu eher ungefährlich wirkenden, fast schon niedlichen Chimären, ist alles in unserer Ausstellung vertreten. Unsere Aufgabe bestand darin, kreative Chimären aus mindestens zwei unterschiedlichen Bestandteilen (Pflanze oder Tier) zu gestalten. Dabei war die Wahl der Bestandteile frei, jedoch sollte stets ein menschlicher Aspekt eingebunden werden. Wir haben angestrebt, die einzelnen Bestandteile mithilfe von Zwecknadeln zu verbinden, um sie beweglich zu machen. Durch die Verwendung einer App wurden die fertigen Chimären fotografiert und zu einem Video zusammengesetzt. Zusätzlich überlegten wir uns charakteristische Sounds, die unseren Chimären eine einzigartige Note verleihen sollten. Ziel dieser Ausstellung ist es, eine zeitgenössische und unkonventionelle Perspektive zu diesem Thema zu vermitteln.