Nachdem im letzten Sommer die Schulbienen ihr Quartier an der GSL bezogen haben, konnte in diesem Jahr die erste Honigernte eingefahren werden. Die Bienen haben sehr fleißig Nektar verschiedenster Blütenpflanzen eingetragen und ihn als Honig in ihren Waben eingelagert. Mit einem exklusiven Verkauf in der Schule wurde der regionale lippstädter Honig nun unter die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der GSL gebracht, sodass der cremige und süße Honig die Gaumen erfreuen kann. Die Schulbienen werden in der Regel von der AG Schulimkerei betreut und versorgt. Derzeit kann die AG coronabedingt leider nicht stattfinden. Die Vorfreude auf das nächste Jahr ist aber schon jetzt groß.