Willkommen auf unserer Schul-Homepage

Die Seite befindet sich, wie unsere Schule auch, noch im Aufbau. Im Bereich Navigation finden Sie/ findet Ihr Hilfen, um sich auf der Seite zurecht zufinden. Viel Spaß beim Erforschen der Internetseite!

Der Jahresterminplan ist hier zum Download hinterlegt (PDF, 208 KB).

24.08.2016

Erster Tag der neuen Oberstufe

Die SchülerInnen der neu einsetzenden Oberstufe wurden heute zunächst am Hauptstandort der Gesamtschule empfangen. Neben ihrem Stundenplan und zahlreichen Informationen erhielten sie hier ihre Schulbücher. Anschließend gelanget sie zu Fuß, mit dem Rad oder Bus zum Ostendorf-Gymnasium, wo sie bis zur Eröffnung des Neubaus unterrichtet werden. 

Es steht eine ereignisreiche Zeit mit vielen neuen Eindrücken bevor, auf die sich OberstufenschülerInnen und LehrerInnen freuen!

Info zur Mittagsverpflegung in den ersten Schultagen

Liebe Schulgemeinde,

der Anfang des neuen Schuljahres 2016/2017 nähert sich!

Am ersten Schultag endet der Unterricht um 13:10 Uhr, es gibt keine Mensaversorgung.

Am zweiten Schultag ist wegen der Einschulung der neuen 5er die Mensa geschlossen.

In den ersten beiden Pausen an diesem Tag, wird es am Kiosk einen Verkauf von leckeren Hot-Dogs geben. In der Mittagspause findet ein Verkauf von kleineren Snacks in der Mensa durch den Förderverein statt.

Ab dem 29.08.2016 läuft der Mittagsbetrieb wie gewohnt.

24.08.2016

„Wer sich bewegt, bewegt etwas!“

Frei nach dem Motto „Wer sich bewegt, bewegt etwas!“ hat die Schulgemeinschaft der Städtischen Gesamtschule Lippstadt am 27.06.2016 bei herrlichem Wetter erstmals einen Spendenlauf durchgeführt. Über 300 Jugendliche aus den Jahrgängen 7 bis 10 sowie einige Lehrerinnen und Lehrer waren hierfür in Bewegung.

Im Vorfeld des Spendenlaufs hatte sich jedes Kind einen oder mehrere Sponsoren gesucht, die jede gelaufene Runde mit einem Beitrag von 50 Cent unterstützen. Die Klasse 7.4 stellte mit 257 gelaufene Runden den Klassenbestwert auf. Zu den aktivsten Läufern zählten Jannis (26 Runden), Joel (31 Runden), Herr Kogel (31 Runden), Gabriel (33 Runden) und Fabio (34 Runden).

Insgesamt wurden 524 Kilometer zurückgelegt. Die Anstrengungen aller Beteiligten haben sich auf jeden Fall gelohnt: Es kamen 1345 Euro zusammen. Ein großes Dankeschön gilt auch allen Gönnern, die mit ihrer Spende wahlweise die UNO-Flüchtlingshilfe e.V. und / oder unsere Schülervertretung (Spielgeräte für das offene Angebot) erfolgreich unterstützt haben.

Nach oben

11.07.2016

Erstmals Cambridge-Zertifikate verliehen

Zusammen mit ihren Zeugnissen erhielten am Freitag zahlreiche SchülerInnen des zehnten Jahrgangs der Gesamtschule Lippstadt ihr Cambridge-Zertifikat. Die verantwortliche Englischlehrerin Claudia Schneider verlieh zusammen mit dem Schulleiter Herrn Montag zum ersten Mal in der Geschichte der Gesamtschule die international gültigen und anerkannten Zertifikate.

Seit Ende der Klasse 9 hatten die SchülerInnen wöchentlich am Cambridge Kurs teilgenommen. In einer zusätzlichen Unterrichtsstunde bereiteten sie sich auf die Prüfungsinhalte vor. Dabei vertieften sie ihre Kompetenzen in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen (monologisch und dialogisch). Aufbauend auf die aktuelle Prüfung (PET – Preliminary English Test) können die SchülerInnen in der Oberstufe am Cambridge Advanced Certificate teilnehmen und weiterarbeiten. Folgende Kandidaten haben das Zertifikat erlangt: Anna Basisto, Ahmad Daoud, Sophie De Angelis, Andreas Flütter, Isabella Fust, Tobias Heckmann, Leonie Hendrix, Henrik Hensen, Johannes Hilgenstock, Laura Gutsmann, Imke Küsterameling, Jonas Langer, Dennis Kemper, Jan Luca Kellner, Oliver Klimanek, Rieke Menning, Jonas Niemeier, Felicia Osburg, Kevin Post, Helen Redeker, Felix Reuter, Maximilian Rheinberger, Lea Rüschenbeck, Sebastian Sauerland, David Tatschwili.

13.04.2016

Zwerg Emil, neues Maskottchen des Schüleraustausches, bald in Frankreich

Die deutsche und die französische Flagge wehten jetzt zum zweiten Mal auf dem Schulhof der Gesamtschule Lippstadt. Schon von weitem wiesen sie damit auf den Schüleraustausch der Gesamtschule hin.

Zu Gast waren Schüler und Schülerinnen aus Saint-Etienne-au-Mont, einem  Ort in der Nähe von Boulogne-sur-mer in Nordfrankreich. Die Gruppe verweilte eine Woche am Tiergarten

„Falls ihr im nächsten Jahr wieder nach Lippstadt kommt, so kann man laut Sprichwort, die Partnerschaft schon als Tradition bezeichnen“, ermunterte Bürgermeister Christof Sommer beim Empfang der französischen Gruppe mit Partnerschülern im Lippstädter Rathaus den Austausch auch im nächsten Jahr fortzusetzen. Der Empfang im Rathaus war nur einer der Programmpunkte, den die Schüler und Schülerinnen absolvierten. Ein Jahr lang hatten die französische Lehrerin Sylvie Cadiou und die deutsche Lehrerin Kerstin Schlüter den Austausch vorbereitet. Nun sollte die Praxis erprobt werden und das gelang gut. Ob bei der Suche nach dem kleinen Gartenzwerg Emil, der sich in der Lippstädter Innenstadt an vielen schönen Orten hatte fotografieren lassen oder bei der Stadtführung in Münster vorbei an Kiepenkerl und Dom, die Verständigung funktionierte. 

Dass der Schüleraustausch wieder ein voller Erfolg war, zeigte sich auch beim Abschlussfest. Dafür hatten die Franzosen und Deutsche eigens einen Tanz einstudiert und einen kleinen Sketch vorbereitet. Viel Applaus gab es dafür von den Eltern. Und dann ging noch ein ganz besonderes Geschenk an die französische Schülergruppe. Gartenzwerg Emil von der Stadtrallye wurde übergeben und soll in Frankreich einen schönen Platz erhalten. 

Beim Abschied am Bus lief dann schließlich auch die ein oder andere Träne.  Lange müssen die Franzosen nicht auf den Gegenbesuch warten. Schon in zwei Wochen geht es mit dem Bus nach Frankreich. Alle sind schon jetzt gespannt auf das tolle Programm am Meer und das Wiedersehen mit den französischen Schülern und natürlich auf Zwerg Emil.

 

Nach oben

04.04.2016

Unterstützung für das Leselounge-Team gesucht!

Liebe Eltern,

unsere Mediothek "Leselounge" braucht DRINGEND Unterstützung. Damit das Team ein wenig entlastet wird, sind wir auf weitere Hilfe angewiesen.
Montags bis freitags von 9.00 bis 10.30 Uhr und montags, mittwochs und donnerstags von 13.00 bis 14.30 Uhr kann die Leselounge von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Für diese Zeit suchen wir ehrenamtliche Mütter, Väter oder Großeltern, die uns unterstützen können.
Wir bitten dringend darum, dass sich einige Freiwillige melden, die Zeit haben, an diesen Tagen die Kinder in der Leselounge zu beaufsichtigen und bei der Ausleihe sowie Rückgabe der Medien behilflich zu sein. Wir sind ein nettes Team, jeder ist herzlich willkommen!
Bitte melden Sie sich bei Interesse bei unserer Mediotheksbeauftragten Frau Schlieben entweder telefonisch in der Schule oder per E-Mail: schlieben-gsl(at)gmx.de.

Herzlichen Dank!

Copyright: Gesamtschule Lippstadt - Design: Christian Haseloff - Technik: avilano GmbH